Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Pet 1-20-12-9211-030489 – Zusammenfassung, was ich alles beizutragen hatte

Aktuell muss man ganz gut auf die Petitions-Plattformen achten. Ich habe diese Petition mitgezeichnet – am Schluss wird mir noch irgendeine Teilschuld daran in die Schuhe geschoben, wenn Vergewaltigungen weniger hart bestraft werden (siehe dieser Artikel über den Nachweis FS + Affiliate Marketing).
https://www.change.org/p/appell-an-den-europäischen-rat-nein-heißt-nein?source_location=discover_feed

Wer nicht gefahren ist und immer zurückstecken musste, hat andere Sachen beizutragen am Bundestag, nachdem er den FS abgegeben hat. Ziehen Sie sich meine crazy Sammlung rein – alles die Wahrheit!

Wenn man das nicht ausplaudert, kann man sich leiblich nicht mehr „pelzen“.

Als ich damals vor Trumps Amtsantritt von der Rentenversicherung der „Scheinselbstständigkeit“ bezichtigt wurde nach 3-jähriger Mitarbeit bei Leapforce Inc., California (Homeoffice, mittlerweile gibt es die Firma nicht mehr), kam es zu Wartezeiten, und ich vermute, irgendwo kam ein „Computer drunter“ zum Vorschein – das KBA (wohl eine alte Version davon – ich kenne mich damit nicht aus).

Anhaltspunkte für Sie finden Sie auf

Germanist.org

Selbstwerdung.org

und https://bundeskatzenkraftfahrtamt.de

Wie Sie auf Germanist.org meine Überlegungen nachlesen können, finde ich, dass das Wort „Führerschein“ ganz leicht zu Zweckentfremdungen eines Körpers führen kann – selbst nach Abgabe (siehe unten auf der Seite): So könnte man mich so darstellen, als würde ich Rechtsradikalität im Reagenzglas züchten, obwohl ich schon immer Grün wähle.

Was ist passiert? Auf eine Stellungnahme des unbekannten Täters warte ich noch

2012 kam es zu einem merkwürdigen Vorfall, bei dem über Wochen hinweg laute Gongs zu hören waren. Ich habe heute das White House informiert, was ich denke, wie es zum deutschen Zwangspräsidenten für die USA kam.

Das ist meine E-Mail ans White House von heute:

What I think: How a lack of a one-month Gewerbeschein could cause a „German Zwangspräsident“

I never have been extremely interested in US politics. But I guess, that a kind of „accident“ caused your Trump. Read this:

https://www.jocado.de/warum-ich-denke-dass-trumps-scheinpraesidentschaft-wohl-eher-zu-kraftfahrtamt-gehoerend-aus-kolbermoorer-nonsense-und-gewerbenachtragsmangel-fuer-1-monat-entstand-feedbacks-an-ungewoehnlic/

I communicate a lot with persons in Kolbermoor – therefore, this location has been to important for a system (I don’t know, which it is).

 

Wer einen FS nicht nutzt… ist das dann?

Das habe ich gestern an das LG München geschickt, damit – nur, weil ich nichts gesagt habe – keine Vergewaltigungen legalisiert werden können.

poststelle@lg-m1.bayern.de

15 O 3896/24 – Noch eine Info – in ein Gedicht gepackt

Ein Gedicht für Ihren Arbeitsfortschritt (entspricht der Wahrheit):

Du wartest jetzt nicht echt auf einen automatisiert geschehenden Orgasmus? (Gedicht)

Als Teenie habe ich mal nen Bericht gesehen,

in dem eine Frau vorgestellt wurde, bei der Orgasmen von selbst geschehn.

In ner Disco erfolgte dann ne Diskussion,

wo die Prioritäten sein sollten: Im Geben, Nehmen – solche hattest du bestimmt auch schon.

Es ist eine Affiliate-Plattform, die geringe Einnahmen bietet nur,

und irgendjemand ist von einer fixen Idee besessen, eine Frau zum Höhepunkt zu bringen – sie hat nie danach gefragt. Und das Thema ist angesichts ihres Affiliate-Gewerbes in dem Kontext ohnehin „Zensur“.

Was auch immer Amazon mit dem Kraftfahrtamt ausgeheckt hat –

das mit dem ferngesteuerten Orgasmus hat (in Klinikum Schwabing) nur einmal geklappt.

Solche bösen Geister kommen aus dem Landkreis Rosenheim (Uraltdaten).

Wurde ich über den Führerschein zwangsgevögelt oder über eine Personenverwechslung?

 

Nicht nutzende FS-Inhaber nicht für irgendwelche ABM-Sachen zweckentfremden!

Als gedankliche Anregung noch ein Gedicht, das ich jetzt auf Redaktionsschluss.com stelle:

Bei Beobachten mancher Situationen wartet manch einer auf die abwegigsten Dinge

Wenn man verschiedene Meinungen zu Dingen und Personen gehört hat,

wird manchmal abgewartet in Erwartung der verrücktesten Dinge:

Geschieht etwas Unerwartetes wie das Herunterfallen einer jahrhundertealten Glocke? Warte nicht ab, bis Unvorstellbares „mit Gedankenkraft gelinge“!

Teils stellt sich heraus, dass eine Reihe von Verwaltungsakten Nonsense und daher ungültig gewesen ist:

Ihre Basis war ein unbenutzter Kfz-Führerschein! So was darf keine Ausrede für sinnlose ABM-Maßnahmen in Verwaltung oder Pharma sein – so deren späte List.

 

***

https://www.jocado.de/jocados-waffen-sind-alle-sprachlicher-natur-lektorat-texterstellung-und-gedichteschreiben/

Ebenfalls relevant für meine Petition:
Cisco sagt mir irgendwas, aber ich konnte keine Konferenzen mitansehen.

https://www.golem.de/news/cisco-webex-tausende-videokonferenzen-von-ministerien-waren-abhoerbar-2406-185766.html
Dafür durfte ich noch mal den Bundeswehr-LKW-Fahrer von 2001 erleben (Dinge, die man irgendwie in Trance mitbekommen konnte „Das Reich deiner Albträume – LKW-Fahrer-Leben“. Das lief wohl irgendwie über Amazon).
Man hat sich darüber eingebildet, nochmal Sex mit demselben gehabt zu haben. Ich war damals 16 und somit wohl ne Gefahr für seinen Leumund. Wie es seinem Führungszeugnis danach ging, weiß ich nicht. Zu Euro-Zeiten sah man sich nicht mehr.
Selbst nach FS-Abgabe hatte man von Feilnbach, das zuvor immer meine PCs kaputt gemacht hat, den Eindruck, es würde darauf warten, dass ich mal was getrunken habe und mir ein Schlafzimmer von 2001 nachwerfen (in dieses Bett habe ich es nicht „geschafft“). Man hatte den Eindruck, zu vielen Zeitpunkten hätten Räusche anderer Personen ausgereicht. Ist schon klar, dass sich LKW-Fahrer ein großes Ego aufbauen müssen, um keine Unfälle zu haben.
Ich habe die Ordnungsämter an diversen Orten jedenfalls informiert. Lebt der noch?

Das Gruselige ist, dass man, wenn man im US-Homeoffice von Deutschland aus gewesen ist, komische Sachen körperlich „mitspüren“ kann – so sollte das nicht sein. Tja, so ist das, wenn im falschen Moment das BAföG wegfällt, man nur noch abgelehnt wird und sich dann im Ausland umsehen muss (bei DE-Aufenthalt) 

Ich denke, mit Cisco (das müssten aber Daten von 2006 oder so sein) hat ein Informatiker gearbeitet, mit dem ich früher befreundet war. Man hatte den Eindruck, aufgrund seines mangelnden Bravseins (keine Ahnung, welchen Code er da programmiert hat), würde er dauernd vom Staat zweckentfremdet werden.

In der Disco habe ich den mal 2002  oder 3 aus Spaß geküsst – mehr aber nicht.

0c04f94680c54512b4a9d3ab38662218.gifJedenfalls muss etwas ganz falsch bei euch sein, wenn 2001er Daten im Nüchtern-Status zu präsent wirken. Also los: Klagebearbeitungen!

 

Kraftfahrtamt zum Schämen – das Verbot von CDU und CSU (Gedicht)

Wenn aufgrund der mangelnden Fairness-Möglichkeit bei der Darstellung von Berufsfahrern und FS-Nichtnutzern politische Unfälle entstehn –
Miteinflüsse sind Kontakte zu Menschen aus Ortschaften mit „Kontakten von früher“ – die dürfen, um nicht auszuflippen, reale Zahlen nicht sehn.
So kommt es, damit alle entspannt und konzentriert sind, zu Wahlverzerrung.
Doch das ist Betrug, und bei Grünen kommt es zu Recht zu Frustration: „Wo bleibt endlich irgendjemandes Einsperrung?“

Sie kämpfen vergeblich gegen Umweltverschmutzung und für Objektivität.
Richtig moderieren zwischen den einzelnen Menschen – allen gerecht werden. Senioren etc. schonen… Doch irgendwann ist’s fast zu spät.
Der Punkt, an dem der Betrug beginnt, ist bereits ein streikender PC oder ein Mensch, der keine echte Zustimmung zu einer Sache zeigt.
Wird dieser Trick (ggf. über Hypnose-/Ablenkungsmöglichkeiten von US-Plattformen) durchgezogen, kommt für das Verbot der regierenden Partei die Zeit.

Am 01.06.2024 um 12:55 schrieb Jocado <service@jocado.de>:

Was ich noch vergaß Ihnen zu schicken: Meine heutige E-Mail an poststelle@bmdv.bund.de:

Lesen Sie meine Sie klüger machenden Postings (das ist nicht mein Privatleben):

https://www.jocado.de/warum-ich-denke-dass-trumps-scheinpraesidentschaft-wohl-eher-zu-kraftfahrtamt-gehoerend-aus-kolbermoorer-nonsense-und-gewerbenachtragsmangel-fuer-1-monat-entstand-feedbacks-an-ungewoehnlic/

sowie meine Seite Germanist.org!

Nach wie vor warte ich auf die Aushändigung einer Unfallfreiheitsbestätigung, denn einen „Unfall“ in dem Sinn, was Sie darunter verstehen, hatte ich nie.

Nun bin ich zwischenzeitlich 5-fach-Klägerin. Manchmal im Leben sind solche Sachen erforderlich, damit man von Anwälten nicht für „komplett verblödet“ gehalten wird.